Die Branche kennen, Medien leben, Wissen vermitteln!

powered by

Seminare

20171006 Die Rechte Dritter bei der Filmumsetzung

Ein immer wiederkehrendes Problem: Man möchte eine Filmidee umsetzen, tangiert dabei aber zwangsläufig die Rechte Dritter.

 

Sowohl Personenaufnahmen als auch Innen- und Außenaufnahmen von Gebäuden unterliegen eigenen gesetzlichen Regeln.

Was ist bei Drehgenehmigungen zu beachten? Was gilt bei Luftaufnahmen? Welche Möglichkeiten und Grenzen bestehen beim Product Placement?

 

Herr Rechtsanwalt Nico Arfmann wird in seinem Vortrag "Die Rechte Dritter bei der Filmumsetzung" die verschiedenen Aspekte aufzeigen, die bei fiktionalen Produktionen zu beachten sind.

 

Datum: 21.6.2017

Uhrzeit: 19 - 21 Uhr

Ort: Alter Schlachthof 17c (Filmhaus)

Dozent: Nico Arfmann

max. Teilnehmerzahl: 20

 

Das Seminar ist kostenfrei. Zu Planungszwecken wird um eine vorherige Anmeldung gebeten.

 

zur Anmeldung